Gemüse, Hauptspeise, Suppen, Vorspeise

Meine Kürbissuppe – einfach und absolut lecker

Kürbissuppe

Eine heiße, cremige Kürbissuppe schmeckt nach Herbst pur. Ob als Vorspeise oder Hauptspeise – eine Kürbissuppe gelingt leicht und schmeckt immer wieder anders.
Diese Woche war ich wieder einmal auf den Wochenmarkt und habe die ersten Hokkaido Kürbis gesehen und musste natürlich gleich einen mitnehmen.
Daheim angekommen machte ich mich  dann auch gleich an die Arbeit und zaubert eine lecker Kürbissuppe für meine Familie.

Zutaten für 4 Personen

2 mittelgroße Hokkaido Kürbisse
2 Kartoffeln
1 Karotte
2 kleine Zwiebeln
1 Stange Lauch
2 El Öl
1 ½ Liter Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Creme fraiche
Bacon
Zubereitung:

Die Kürbisse schälen und von den Kernen befreien, danach klein schneiden.
Kartoffel,  Karotte und Zwiebeln waschen, putzen und würfeln.
Den Lauch auch waschen, putzen und in halbe Ringe schneiden.
Kürbissuppe

Kürbisse, Kartoffeln, Kartotteb Zwiebel und Lauch im Öl andünsten und mit der Gemüsebrühe aufgießen.

Ca. 15 Minuten kochen lassen und dann die Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Bacon anbraten und klein schneiden.

Die Kürbissuppe kann nun mit dem Creme fraiche und dem Bacon serviererin.
Einfach, lecker und in 30 Minuten zubereitet.