Backen, Kuchen, Süßes

Am Sonntag gibt es Köstliche Birnen – Holunder – Schnecken

Diesmal hab ich mir wieder mal was besonders ausgesucht zum backen, an diesen bescheidenen, regnerischen und trüben Tag. Ich wollte schon immer einmal Schnecken backen. 

Aber nicht die typischen mit Mohn oder Rosinen, sondern mal ganz andere und 
da so mancher Birnbaum schon reif ist, hab ich mir ein besonders Rezept ausgesucht und zwar Birnen- Holunder – Schnecken.

Nach dem Spruch: Dass die herrlichen reifen Birnen erröten, liegt nicht an der Teigschnecke, die sie umschmeichelt, sondern an einem Schuss Fliederbeersaft.

Zutaten für 12 Stück
500 g reife Birnen
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum kochen)
6 EL +1 TL + 50 g Zucker
350 ml Fliderbeersaft ( Holunderbeersaft )
200 ml Milch
1/2 Würfel ( 21g) Hefe
400g + etwas Mehl
Salz, Zimt
1 Ei
75g + 75g + etwas Butter
Puderzucker zum Bestäuben
Für die Füllung Birnen schälen, vierteln, entkernend und fein würfeln.
Puddingpulver und 3 EL Zucker mischen. Mit 100 ml Saft glatt rühren.
Rest Saft und Birnen aufkochen ca. 5 Minuten köcheln. Angerührtes Puddingpulver in den Saft einrühren, aufkochen und mindestens 1 Minute köcheln. In eine Schüssel geben und lauwarm abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. 


Für den Hefeteig die Milch lauwarm erwärmen. Hefe und 1 TL Zucker hineinbröckeln 

und unter Rühren auflösen. 
400g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und dasEi in eine Schüssel geben.
Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren. 75g Butter in Flöckchen unterkneten, bis der Teig geschmeidig ist.

Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

75 g Butter schmelzen. 4 EL Zucker und 1/2 TL Zimt mischen. 
Die Mulden eines Muffunblechs einfetten. 

Backofen vorheizen /E-Herd: 200°C/Umluft:175°C).
Hefeteig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca.34×46 cm) ausrollen. Mit geschmolzener Butter bestreichen, mit 2 EL Zimtzucker bestreuen.
Die Birnenfüllung auf die Teigplatte geben und verstreichen, dabei an einer Längsseite 
1/4 der Teigplatte frei lassen. Von der bestrichenen Seite her aufrollen.

Rolle mit einem scharfen Messer in 12 Stücke schneiden. 
Vorsichtig die Schnecken in das Muffinblech setzen, mit dem Rest der Butter bestreichen und mit dem übrigen Zimtzucker bestreuen. 
Im heißen Backofen 20 Minuten backen. 

Herausnehmen und 20 – 25 Minuten abkühlen lasen.
Vorsichtig aus den Mulden lösen und mit Puderzucker bestäuben.