Hauptspeise, Jamie Oliver 30 Minuten, Nachspeise

Hähnchen & Tomaten aus dem Ofen alla Jamie Oliver 30 Minuten Kochbuch

 


Es gibt ja wirklich leckere Gerichte bzw,. Menüs aus dem Kochbuch von Jamie Oliver 
30 Minuten Kochbuch. Da fällt es mir schon schwer etwas leckeres auszusuchen, denn 
alle schauen köstlich aus. Mittlerweile lasse ich meine Kinder und meinen Mann entscheiden 
was sich denn diesmal daraus kochen soll. Immerhin sind das meine Testesser und die sind
 schon sehr wählerisch. Diesmal haben sie sich Einstimmig für dieses Menü entscheiden:

Hähnchen & Tomaten aus dem Ofen, zerdrückte Bratkartoffeln, Rahmspinat und einen 
Erdbeere-Slush

Hört sich doch fanatisch aus und wenn es dann auch noch so schmecken wird, umso besser.

     Spinat                                                            Hähnchen
▪   1 Bund Frühlingszwiebeln                            ▪  getrockneter Oregano
▪   3 Knoblauchzehen                                       ▪   edelsüßes Paprikapulver
▪   einige frische Thymianblättchen                  ▪   edelsüßes Paprikapulver
▪   etwas Muskatnuss                                        ▪   4 Hähnchenbrustfilets je 180 g
▪   1 großes Stück Butter                                  ▪   1 Bio-Zitrone
▪   400 g junger zarter Blattspinat                    ▪   300g Kirschtomaten an der Rispen
▪   100g Kochsahne                                           ▪   4 Scheiben durchwachsener Räucherspeck
▪   25g Parmesan                                              ▪   einige Zweige Rosmarin
 
     Erdbeer-Slush                                                 Grundzutaten
▪   400g frische oder Tiefkühlerdbeeren             ▪   Olivenöl
▪   Eiswürfel                                                     ▪    natives Olivenöl
▪   einige Minzblätter                                        ▪   Meersalz und schwarzer Pfeffer
▪   1/2 Zitrone
    feiner Zucker, nach Geschmack

Alle Zutaten und Küchenwerkzeuge bereitstellen. Wasserkocher füllen und einschalten. 
Einen mittelgroßen Topf auf mittlere, eine große Pfanne auf niedrige und einen breiten 
flachen Topf auf mittlere Hitze stellen. Backofengrill auf Maximum vorheizen.
Kartoffeln gründlich waschen, längs halbieren und mit etwas Salz in den mittelgroßen 
Topf füllen. Mit kochendem Wasser bedecken und zugedeckt 12-14 Minuten kochen 
lassen, bis sie gar sind.
Spinat Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden, anschließend 
Olivenöl in den weiteren Topf füllen und den gepressten Knoblauch zugeben.
Mit etwas kochendem Wasser auffüllen, dazu kommen Thymian, Muskatnuss und Butter.

Etwa 3 Minuten einkochen lassen und gelegentlich umrühren.
 
Hähnchen  Unter der großen Pfanne die Hitze auf hohe Stufe stellen.
Je 1 kräftige Prise Oregano, Salz, Pfeffer und Paprika auf ein großes Stück 
Pergamentpapier streuen, etwas Olivenöl in die Pfanne geben. Brustfilets in den Gewürzen 
auf dem  Papier wenden und in der heißen Pfanne in 4-5 Minuten auf beiden Seiten 
goldgelb anbraten. Pergamentpapier entsorgen, Hände waschen und die Tomaten kurz 
anbraten.
Spinat Den Spinat waschen und im Topf mit den Frühlingszwiebeln zusammenfallen 
lassen. Dabei darauf achten, dass nichts ansetzt.
Hähnchen Zitrone vierteln und zusammen mit den gewaschenen Tomaten in
eine große Bratform legen, das Fleisch samt Flüssigkeit zugeben. 
Dann den Speck auf das Hähnchen legen (ich hatte leider nur Würfel).
Kurz in der Pfanne gewendete Rosmarinzweige  dazugeben und die Form für 

14 Minuten unter den Grill schieben.
 
Kartoffeln mit Olivenöl, Rosmarin und Lorbeer in die leere Pfanne geben. Dazu etwas Salz
und den gepressten Knoblauch, die Platte dann auf hohe Stufe schalten. Mit einem kleinen
lachen Deckel die Kartoffeln so fest andrücken, dass sie platzen und teilweise zerdrückt
werden. Nach drei Minuten wenden und erneut kräftig mit dem Deckel andrücken.
Spinat fast so weit umrühren, Sahne zugießen und die Hitze reduzieren. 
Den Parmesan hineinreiben und nochmals gut umrühren.

Kartoffeln Weiter bräunen lassen, erneut wenden und kräftig andrücken.
 


     

Slush Frische Erdbeeren waschen, putzen und mit einigen Eiswürfeln, Minze und 
dem Saft der ½ Zitrone in den Standmixer füllen. Mit Wasser bedecken und mixen. 
Inzwischen eine große Glaskanne zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen. Slush probieren
bei Bedarf nachsüßen, in die Kanne gießen, mit einem Holzlöffel umrühren.


Servieren Das Hähnchenfleisch aus dem Ofen nehmen, die Garprobe machen.
Zusammen mit dem Spinat  auf den Tisch stellen.
Die Kartoffeln auf einem Servierteller anrichten, auftragen und  Bon Appetit!
Fazit: Unser Gesamturteil diesmal ist einfach und kurz.
Es war absolut Köstlich, einfach zuzubereiten und der Einkauf hielt sich diesmal 
auch im Rahmen. Mit fast 16,00€ für alles kann ich mich nicht beschweren. 
Dieses Rezept werde ich jedenfalls noch einmal oder sogar mehrmals kochen.