Backen, Buchvorstellung, Jamie Oliver 15 Minuten, Tartelettes

Köstliche Orangentarteletts von Aurélie Bastian

                                  Köstliche Orangentarteletts von Aurélie Bastian
 
Letzten Monat habe ich euch ja schon hier das Backbuch von Tartes & Tartelettes von Aurélie Bastian vorgestellt. Bislang hatte ich nur die Bilder gezeigt was ich daraus gebacken habe und wie ich das Buch von ihr finde. Nun komme ich dazu euch schon einmal das Rezept der köstlichen und fruchtigen Orangentarteletts hier vorzustellen. Sie schmecken einfach unwiderstehlich himmlisch und sind schnell gemacht.

Köstliche Orangentarteletts von Aurélie Bastian

Zutaten für  6 Orangentarteletts

Für den Boden

  • 250 g Weizenmehl Type 405
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Messerspitze Vanillemark
  • Hülsenfrüchte zum BlindbackenFür die Mandelcreme
  • 100 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 80 g weiche Butter
  •  2 EL Grand Marnier – Orangenlikör
  • 2 Eier
Für die Orangencreme
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 20 ml Zucker
  • 40 g  Butter
  • 2     Eier
     Köstliche Orangentarteletts von Aurélie Bastian
    Zubereitung für den Teig
    Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Weizenmehl, Butter, Zucker Ei und das Vanillemark nach der Reihe in eine Schüssel  geben und schön glatt kneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitfläche kreisförmig zu einer Dicke von 3-5 mm ausrollen und ihn in die gefetteten und bemehlten Tartelettsförmchen legen. Den Rand oben glätten und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Das zugeschnittene Backpapier auf den Tarteboden legen und mit Hülsenfrüchte füllen. 10 Minuten backen.
    Für die Mandelcreme 
    Den Zucker, Mandeln, Butter, Grand Marnier sowie die Eier gut zusammen verrühren. Die Creme wird nun 2/3 hoch in die Tartelettes gefüllt, dann im Backofen bei 175°C Ober- und Unterhitze 20 Minuten backen.
    Die Orangencreme
    Orangensaft, Zucker und Butter in einen Topf geben und erwärmen, bis die Butter geschmolzen und der  Zucker sich gelöst hat. Die Eier schlagen und de heiße Saft- Butter-Masse wieder in den Topf geben und bei schwacher Hitze fleißig weiterführen, bis sie dickflüssig ist.
    Wenn die Tartelettes abgekühlt sind, wird die Orangencreme auf die Mandelcreme gegossen wieder abkühlen lassen. Wer möchte kann die Orangentarteletts gerne noch dekorieren .
    Orangentarteletts von Aurélie Bastian
    Bald stelle ich auch das Rezept aus dem Buch von der Tarte mit Vanillepudding „Flan parisien“ hier vor.
     
    Ich wünsche euch allen noch einen schönen Feiertag !
    Euere Tina-Maria