Backen, Süßes

Faschingszeit ist auch Kreppel Zeit – oder etwa nicht ?

Kreppel


Hallo meine Lieben! Gestern war der 11.11 das heißt die Faschingszeit hat begonnen. Da habe ich es mir nicht nehmen lassen und habe wieder einmal etwas gebacken. Ihr kennt sie bestimmt, bei denn einen heißen sie Krapfen, Berliner und bei anderen Kreppel- bei mir ein waschechter Franke sind es die Kreppel.

Diesmal hab ich sie mal anderes gebacken, nämlich ohne Frittierfett. Das hört sich nicht nur Kalorienarm an, sondern die kleinen Kreppel schmecken auch noch gut.

Berliner / Kreppel  10-12 Stück

Zutaten

  • 350 g Mehl
  • 1 Ei
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL Butter
  • 1 Prise Saz
  • Marmelade nach belieben – ich hatte Kirsche ohne Stücke
  • Puderzucker

Zuerst nehmt ihr ein Backblech und stellt ca. 10-12 Cups drauf.

Anschiessend nehmt ihr eine große Schüssel und gebt die lauwarme Milch, Hefe und  den Zucker hinknien und verrührt das ganze, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Jetzt gebt ihr das Mehl, Ei und die Prise Salz hinzu und verknetet es alles zu einem Teig. Ich nehme übrigens meine Küchenmaschine dazu. Wenn ihr keine habt, dann das Rührgerät mit dem Knetaufsatz.

Als nächstes kommt die Butter hinzu und knetet alles nochmal gut durch, bis ein zarter
und glatter Teig entsteht.

Das sind sie schon mal

Den Teig nehmt ihr jetzt und rollt daraus kleine Kugeln und gebt diese nun in die Cups. Das lasst ihr nun 30 Minuten zugedeckt an einen warmen Ort stehen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Berliner auf der 2.Schiene von unten ca.15 Minuten backen, bis sie eine schöne hellbraune Farbe haben.

Das ganze lasst ihr dann es abkühlen. Wenn ihr das Gefühl habt, sie sind nicht mehr zu heiß könnt ihr nun eure Marmelade hineinspritzen. Hierzu verwende ich ein Spitzbeutel mit mittleren spitzen Aufsatz.
Zum Abschluss bestäubt ihr eure Berliner mit Puderzucker.

so lecker
Mit diesen Rezept der Kreppel ,verabschiede ich mich von euch vorerst von euch und schaue mal was ich als nächstes kochen, backen und schnippeln werde.
Bis dann Eure
Tina-Maria