Kuchen, Lecker Bakery, Süßes

Mandelschnitten mit Orange Curd – Süss und himmlisch!

 

IMG_Mandelschnitten Lecker Bakery 2015 Kopie

Das ist mittlerweile das sechste Rezept das ich aus dem LECKER Bakery Magazin backe und ich kann euch sagen, es kommen noch weitere. Irgendwie finde ich diesmal fast alle Rezepte köstlich. Diesmal möchte ich euch die Mandelschnitten mit Orange Curd daraus vorstellen die ich letzte Woche gebacken hatte.

Ich muss sagen es war ein einfaches Rezept, das selbst einem Hobbybäcker wie mich nicht ins Schwitzen gebracht hatte. Selbst habe noch nie etwas mit Orange Curd gebacken oder gekocht, also war es für mich eine Weltpremiere. Diese Mandelschnitten sind absolut leicht, locker und so was von zum Finger ablecken.

Jedoch habe ich nicht das ganze Orange Curd auf den Kuchen getan, denn es kam mir sehr viel vor und so ist ungefähr 1/4 davon übrig geblieben. Was sich im Nachhinein als sehr gut erwiesen hat, denn er ist schon sehr süss, wie gesagt zum „Finger ablecken“! Nun aber zum Rezept…

IMG_Mandelschnitten Lecker Bakery 2015-2

Mandelschnitten mit Orange Curd aus dem Lecker Bakery 2015

Zutaten  für ca. 25 Stück

  • 2 Orangen davon 1 Bio
  • 250 g + 250 g weiche Butter
  • 250 g + 200 g Zucker
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g + etwas Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben

 Backutensilien:

  • Backblech
  • Backpapier
  • Frischhaltefolie
  • Topf

IMG_Mandelschnitten Lecker Bakery 2015-5

Zubereitung

Als erstes wird das Orangen Curd zubereitet. Dazu wird eine Bio Orange heiß gewaschen, trocken getupft und 1 TL Schale davon abgerieben. Nun werden beide Orangen  ausgepresst. Als nächstes gebt ihr  250 g weiche Butter, 250 g Zucker, verquirlt die 4 Eier, Stärke. Orangenschale und 160 ml Saft in einen Topf verrühren. Unter Rühren bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten erhitzen (Achtung es darf nicht kochen!) bis die Masse andickt. Vom Herd nehmen. Das Orangen Curd direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

Backofen vorheizen Umluft 175 Grad. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Teig gebt ihr 250 g Butter, 200 g Zucker und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts und rührt es schön cremig. Dann gebt ihr 300 g Mehl und die gemahlene Mandeln dazu. Jetzt wird das ganze mit den Händen zugig zu Streuseln geknetet.

Nun gebt ihr mit mehligen Händen  2/3 Teig auf das Backblech  und formt einen Boden (30 x 30 cm) und drückt ihn schön feste an. Jetzt gebt ihr ihn den Ofen und backt diesen 10 Minuten vor. Der Rest vom Teig mischt ihr die Mandelblättchen unter und gebt ihn kurz in den Kühlschrank. Den Boden aus den Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Wenn die Zeit um ist, gebt ihr das Orangen Card auf dem Boden und verstreicht es. Am besten schaut ihr selbst wie viel ihr davon drauf machen wollte. Wie oben schon erwähnt mir war es persönlich zuviel.  Dabei solvier 1 cm Rand frei lassen. Den Rest der Streusel darauf verteilen. Bei gleicher Temperatur 20-25 Minuten weiterbacken, wenn er fertig ist auf einem Blech auskühlen lassen und in 25 gleich große Stücke schneiden und wer möchte mit Puderzucker bestäuben.

IMG_Mandelschnitten Lecker Bakery 2015-1

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbacken dieses Rezept !
Eure Tina-Maria