Getränke

Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade für die heißen Tagen

 

Als ich letztens beim Depot war und dieser 50 % auf das Sommersortiment hatte, sah ich Sie. Diesen wunderschönen Limonadenspender. Da konnte ich nicht Nein sagen und schon war er in meinem Einkaufswagen. Andere kaufen Schuhe, Taschen oder Kosmetik und ich kann bei solchen Haushaltwaren einfach nicht Nein sagen. Kennt ihr das auch?

Also, gleich ab in den nächsten Supermarkt und alles einkaufen, für die selbstgemachte Zitronelimonade.  Bei mir muss es fast immer auch gleich umgesetzt werden, kennt ihr das etwa auch? Ich finde gerade bei solchen heißen Tagen mit über 30 Grad, tut doch so eine Limonade einen richtig gut. Leider braucht diese Zitronenlimonade 3 Tage, bis man sie Trinken kann. Aber gute Dinge brauchen halt ihre Zeit.

Die selbstgemachte Limonade ist im Sommer einfach wunderbar erfrischend und unsere Kids sind absolut begeistert davon. Hier kommt das Rezept für das Konzentrat, aus dem sich mit Wasser eine köstliche Zitronenlimonade machen lässt.

IMG_Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade für die heißen Tagen

Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade 

Zutaten 

  • 1,5 Kg Bio-Zitronen  ca. 12  Stück ( Schale zum Verzehr geeignet)
  • 400 g Zucker
  • 1800 ml Wasser

Für´s Servieren

  • Eiswürfel oder Crashice
  • Bio-Zitronenscheiben
  • Minzblätter

IMG_Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade

Zubereitung der selbstgemachte Zitronen Limonade

Die Bio Zitronen unter heißem Wasser waschen und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Ich verwende hierfür meine Küchenmaschine, da es schön dünn und schneller geht. Mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und mit den Händen alles gut vermischen.  Das Ganze nun Abdecken und für ca. 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen, damit sich der Zucker auflösen kann und sich das Zitronenaroma besser verbieten kann.

Die Mischung nun mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen, oder mit einem Passiertuch gut auswinden. Ich habe beides verwendet, da ich ja viel Zitronensaft haben wollte.

Das Konzentrat (800 ml) nun mit dem 1800 ml Wasser auffüllen und anschießend in eine Karaffe oder einen Limonadenspender füllen. Ich habe meinen übrigens meinen beim Depot gekauft, aber das hatte ich ja schon oben erwähnt.

IMG_Rezept für selbstgemachte Zitronenlimonade

Serviervorschlag

Ein Glas zu 3/4 mit Eiswürfel (Crasheis) befüllen und mit der Limonade auffüllen. Mit Bio-Zitronenschieben und Miniblättern dekorieren und fertig ist die selbstgemachte  Zitronen-Limonade und ihr könnt sie servieren.

Die Zitronenlimonade kommt auch hübsch dekoriert besonders gut bei Sommerpartys im Garten und auf dem Balkon an. Mit Strohhalmen und in Krüge oder Faschen mit Bügelverschluss lässt sich die Limonade prima trinken.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch
Eure Tina-Maria