Nachspeise, Süßes

Rhabarbercreme mit Passionsfrucht zu Ostern

IMG_Rhabarbercreme mit Passionsfrucht 1

Von April bis Juni hat Rhabarber Saison – Zeit für köstliche Rhabarber-Rezepte! Egal, wie Ihr Rhabarber am liebsten mögt, ich stelle Euch heute mal ein ganz einfaches Rezept vor, das jedes Leckermäulchen gerne mag, und zwar eine Rhabarbercreme mit Passionsfrucht.

Es ist zwar erst Ende März und im April beginnt allmählich die Rhabarber-Saison. Aber als ich letztens auf dem Wochenmarkt unterwegs war, sah ich ihn. Der erste Deutsche Rhabarber! Knackig rot lag er da und ich erlaubte mir trotz des hohen Preises mir 5 Rhabarberstangen mit zunehmen und irgendetwas mit ihm zu Hause zu zaubern. Was genau ich mit im Anstellen wusste ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht….

IMG_Rhabarbercreme mit Passionsfrucht zu Ostern

IMG_Rhabarbercreme mit Passionsfrucht zu Ostern

Daheim angekommen legte ich ihn erst mal zu Seite und kochte erst mal das Abendessen. Da kam mir dann die Idee. Wie wäre es mit einer einfachen und schnellen Rhabarbercreme. Also, habe ich, nachdem wir zu Abend gegessen hatten und das Geschirr in der Spülmaschine verstaut war mich an die Rhabarbercreme gemacht. Ich muss sagen, sie ist wirklich einfach zu machen und man kann auch hier nichts falsch machen.

IMG_Rhabarbercreme mit Passionsfrucht

Rhabarbercreme mit Passionsfrucht 

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Rhabarber
  • 1o g  Ingwer
  • 1 Bio – Orange
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Haselnusskerne ohne Haut
  • 1 Eiweiß (Gr. M)
  • 150 g Créme fraîche
  • 1 reife Passionsfrucht

Zubereitung

Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Orange heiß waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale dünn abreiben. Orange halbieren und auspressen.

Rhabarber, Ingwer, Orangenschale, -Saft und 1 EL Honig aufkochen, zugedeckt ca. 6 Minuten köcheln, bis der Rhabarber weich ist. Auskühlen lassen. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Eiweiß steif schlagen. Créme fraîche und 1 EL Honig verrühren. Eiweiß unterheben. Rhabarber mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen, etwas abtropfen lassen und unter die Creme heben. Auf vier Gläser verteilen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Passionsfrucht halbieren. Das gesamte Fruchtfleisch mit einem Löffel herauskratzen und auf die Creme verteilen. Mit Nüssen bestreuen und servieren. Wer möchte kann den Rhabarbersud dazu reichen.

IMG_9984

Einen schönen Tag wünsche ich Euch noch,
Eure Tina-Maria