Backen, Cheescake

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

Neulich war ich mit unserer Tochter auf dem Erdbeerfeld und haben zwei große Schüsseln Erdbeeren gepflückt. Aus den kleinen roten Früchten habe ich zu Hause einen American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden gezaubert.

Das Schöne an dem American Cheesecakes ist, dass man keinen Backofen braucht. Er wird einfach nur in den Kühlschrank gestellt und in 6 Stunden ist er dann servierfertig. Falls Ihr lieber einen kleinen Mini American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden machen wollt, dann einfach alle Zutaten halbieren und in einer kleinen Springform (18 ⌀) zubereiten.

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

Insgesamt haben wir übrigens 8 Kilo Erdbeeren gepflückt. Daraus habe ich dann etliche Gläser Erdbeermarmelade gekocht, sowie einige Gläser Erdbeer-Grapefruit Marmelade. Ja und wie das so ist, haben wir die Erdbeeren auch einfach so gegessen. In einer Schüssel klein geschnitten und weg waren sie. Schade eigentlich, dass die Erdbeerzeit bald vorbei ist … für mich könnte es 365 Tage im Jahr Erdbeeren geben, und zwar am liebsten aus unserer Region, frisch vom Feld gepflückt.

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

Schlimm, jetzt habe ich direkt wieder Hunger bekommen auf ein paar Erdbeeren. Ich glaub, ich gehe heute noch Mal auf das Erdbeerfeld und hol mir noch eine Schüssel davon, denn weit habe ich es nicht. Es ist fast um die Ecke bei uns. Bevor ich aber meine Schuhe anziehe und losmarschiere  mit meiner Schüssel bewaffnet hier noch das Rezept.

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

Zutaten für ca. 12 Stück 

  • Öl für die Tortenplatte
  • 60 g Mandelkerne mit Haut
  • 240 g helle Cookies
  • 100 g Butter
  • 14 Blatt Gelantine
  • ca. 1,2 Kg Erdbeeren
  • 2 TL +150 g + 2 EL Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 TL Zitronensaft

 Zubereitung

Einen hohn Tortenring  (26cm ⌀) auf eine mit etwas Öl bestrichene Tortenplatte setzten. Mandeln rot hacken und in einer Pfanne ohne eFett leicht rösten. Sofort herausnehmen. Cookies in einen Gefrierbeutel geben und fein zerbröseln. Butter schmelzen. Mit den Cookiebröseln und den Mandeln mischen. Bröselmasse in den Tortenring geben und als Boden gleihmässig andrücken. Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Als nächstes 2 und 12 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. 750 g Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen. Ca. 700 g Erdbeeren pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen. 200 g Erdbeerpüree und 2 TL Zucker verrühren. 2 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auslösen. Mit 200 g Erdbeerpüree verrühren und 15 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit, Sahne steif schlagen. Mascarpone, Quark, 150 g Zucker, Vanillezucker und übriges Erdbeerpüree verrühren. 12 Blatt Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auslösen.Erst 2 EL Cremender die Gelantinemischung unter die restliche Creme rühren. Sahne unterheben.

Die Hälfte der Mascapronecreme auf den Tortenboden streichen und die Hälfte des Erdbeerpürees darauf verteilen. Mit einer Gabel leicht unterziehen, sodass Schlieren entstehen. Die restliche Creme und übriges Erdbeerpüree draufgeben und ebenso mit einer Gabel marmorieren. Torte mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Rest Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Eine Hälfte pürieren und mit 2 EL Zucker und Zitronensaft abschmecken. Andere Hälfte fein würfeln. Torte aus dem Ring lösen. Erdbeerpüree auf die Torte geben, mit gewürfelten Erdbeeren bestreuen.

American Cheesecake mit Erdbeeren und Streuselboden

Einen schönen Tag wünsche ich Euch noch,
Eure Tina-Maria