Hauptspeise, Küchengeräte, Rezepte A-Z, Salate

Chicken Burger und Coleslaw mit der GEFU Trommelreibe

 

Chicken Burger und Coleslaw mit der GEFU Trommelreibe TRANSFORMA

 

Burger Time! Neulich hatten wir einen amerikanischen Grillabend mit Chicken Burger und einem Coleslaw. Das Ganze musste auch geschnippelt, geraspelt werdend und durch den Fleischwolf gedreht werden. Dazu steht seit neusten bei mir ein Küchenhelfer in der Küche. Wie ich dazu kam…

 

Mich hatte GEFU vor einiger Zeit angeschrieben, ob Lust habe die neue GEFU-Trommelreibe auszuprobieren. Mein erster Gedanke, als ich die E-Mail las … „mmmmh eigentlich habe ich ja so was Ähnliches schon für meine Küchenmaschine“. Aber einen Fleischwolf habe ich nicht dafür. Also sagte ich nach kurzer Überlegung zu. Denn ich liebe ja Küchengeräte und GEFU ist eine tolle Marke mit Qualität. Selbst habe ich nämlich auch so einiges in der Schublade von GEFU. Wie z. B. den Spiralschneider oder die Kräuterschere.

 

Chicken Burger und Coleslaw mit der GEFU Trommelreibe TRANSFORMA

 

Wie oben schon geschrieben oder gesagt … diese Trommelreibe kommt nicht alleine daher, sondern ich habe noch den GEFU- Erweiterungsset-Vorsatz „Fleischwolf TRANSFORMA“ zum Ausprobieren erhalten. Normalerweise kaufe ich mein gemischtes Hackfleisch oder auch mal Rinderhackfleisch beim Metzger schon fertig. Wobei ich sagen muss, so ein Fleischwolf hat mich schon immer einmal interessiert. Aber diesen hätte ich so kaufen müssen und mit der GEFU-Trommelreibe habe ich mir das gespart, denn man kann ihn einfach auf den Erweiterungsset-Vorsatz eindrehen und fertig ist er. Sehr praktisch in der Umsetzung muss ich schon sagen, ist das Gerät. Auf YouTube habe ich mal ein Video von beiden Geräten eingestellt, dort seht Ihr, wie einfach es geht.

 

IMG_4548

IMG_4941

 

Jetzt aber zu der GEFU-Trommelreibe und den „Fleischwolf TRANSFORMA“, die bei mir seit einigen Wochen im Einsatz sind. Seit Juli ist übrigens diese Serie auf den Markt gekommen. Sie ist einfach in Ihrer Handhabung und kinderleicht zu bedienen. Auf YouTube habe ich Euch einmal ein Video eingestellt, wie schnell man in ein paar Minuten Fleisch mit dem „Fleischwolf TRANSFORMA durchdrehen kann.

 

Chicken Burger und Coleslaw mit der GEFU Trommelreibe TRANSFORMA

 

Die GEFU-Trommelreibe und der Fleischwolf waren schon gut im Einsatz bei mir. Ich habe schon einiges damit zubereitet oder besser gesagt „gedreht“. Von Kartoffelpuffer, Süßkartoffelauflauf und verschiedenen gefüllten Gläser mit Salaten, habe ich so einiges damit gemacht. Das ein oder andere Rezept davon, werde ich im Laufe der Zeit hier veröffentlichen. Für alle, die wissen möchten, wie man so einen leckeren Chicken Burger und diesen köstlichen Coleslaw zubereitet, habe ich das Rezept für Euch hier aufgeschrieben. Ich bin gespannt, wie Ihr es findet.

 

Chicken Burger und Coleslaw mit der GEFU Trommelreibe TRANSFORMA

Chicken Burger

Für 4 Personen

Pattys

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 600 g Hähnchenbrustfilt
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei Salz schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Öl zum Braten

Topping

  • Cesar´s Dressing:
  • 6 EL Mayonnaise
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • saft von 1 Zitrone
  • 30 g Parmesan gerieben

Buns

Zubereitung

 

Knoblauch abziehen und fein Würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden.Das Hähnchenbrustfilet fein würfeln und in den GEFU Fleischwolf geben und durchdrehen. Hähnchenmasse in eine Schüssel füllen. Semmelbrösel, Ei Knoblauch und Frühlingszwiebeln zugeben und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, gut vermischen und die Masse zu 4 gleich großen Pattys formen.

 

Für das Cesar´s Dressing Mayonnaise und Senf verrühren. Knoblauch abziehen und dazupressen. Zitronensaft und geriebenen Parmesan unterrühren. Anschließend das Dressing kalt stellen.

 

Den Grill auf 230 Grad vorheizen oder eine Pfanne auf Stufe 6 erhitzen.

 

Die Pattys auf dem leicht eingeölten Grill oder in einer Pfanne in wenig Öl von beiden Seiten bei hoher Hitze jeweils 4 Minuten grillen. Dann Hitze reduzieren, die Pattys wenden und weitere 4 Minuten grillen. Für die Buns eine Pfanne erhitzen, die Butter schmelzen lassen und die Buns darin anrösten. Oder alternativ die Butter auf den Grill schmelzen und die Buns bei 180 Grad anrösten.

 

Die obere Bushälfte jeweils mit Cesar´s Dressing bestreichen. Die Unterseite mit Senf bestreichen. Mit jeweils 1 Salatblag 1 Hähnchenbrust-Patty belegen. Auf das Patty jeweils 1 Tomatenscheibe geben, das obere Buns aufsetzten und fertig ist der Chicken Burger.

 

IMG_4901

Coleslaw

4 Personen

  • 400 g Weißkohl
  • 2 Karotten
  • 60 ml Weißweinessing
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Senfpulver
  • 1 TL Salz
  • 60 g Sahne
  • 1 EL Butter
  • 2 Eier

 

Zubereitung

 

Den Weißkohl waschen, den Strunk herausschneiden und den Kohl sehr kein hobeln. Dazu nehme ich die GEFU-Trommelreibe für dünne Scheiben.Die Karotten waschen, putzen und fein raspeln. Hierfür nehme ich jetzt die GEFU-Trommelreibe für grobe Raspeln.

 

Weißweinessig in einen kleinen Topf füllen. Zucker, Mehl, Senfpulver und Salz zugeben, verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Nun Sahne und Butter zugeben und weiterführen.

 

Die Eier in eine Schale geben und verquirlen. Ein wenig heißen Sud hinzufügen und gründlich unterrühren. Die Mischung in die heiße Flüssigkeit geben und schnell unterschlagen. Sobald das Dressing andickt, vom Herd nehmen und in eine große Schüssel umfüllen. Weißkohlstreifen und Kartottenraspeln untermischen und 1 Stunde durchziehen lassen.

IMG_4913

IMG_4580

 

Es war ein fanatischer amerikanischer Burger Abend und die GEFU-Trommelreibe TRANSFORMA sowie das GEFU- Erweiterungsset-Vorsatz „Fleischwolf TRANSFORMA“ sind einfach, schnell und super zu reinigen. Man muss die Trommelreibe auch nicht unbedingt mit der Tischklammer an den Tisch schrauben, sondern kann einfach den Hebel runterdrücken und schon entsteht ein Vakuum und die Trommelreibe steht sicher.

 

Übrigens ab Montag verlose ich eine GEFU-Trommelreibe auf meiner Facebook Fanpage!

 

Der Gewinner ist gezogen …. GEWONNEN HAT …  Herzlichen Glückwunsch  Tanja Ramos !

Dieser Bericht ist in Zusammenarbeit mit GEFU entstanden, dies beeinflußt jedoch nicht meine Meinung, noch meine Erfahrung mit dem Produkt.*Werbung*