Backen, Kuchen, Süßes

Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse

Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse

Da bin ich wieder! Der Sommerurlaub ist leider wieder vorbei und der Herbst ist jetzt auch bei uns mit seinen 8 Grad in der Früh da. Letzte Woche war es so grau und regnerisch. Kurz gesagt ein trostloses Wetter bei uns in Unterfranken. Da hilft bei mir nur eins an so einem Herbsttag um etwas Sonnenschein bei uns ins Haus hineinzubringen. Ein Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse musste gebacken werden.

Da wir im Garten so viele Äpfel haben, bin ich schnell hinaus gehüpft und habe mir 6 wunderschöne Elstar Äpfel gepflückt. Dann ging es ab in die Küche, Schüsseln raus, Mehl, Zucker, kernige Haferflocken und noch vieles mehr auf den Küchentressen gestellt und los ging. Die Zutaten dazu, habe ich euch unten aufgelistet.

Wer jetzt denkt, dieser Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse braucht bestimmt seine Zeit, der irrt sich. Der Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse ist super einfach und schnell gemacht. Auch die Karamellsosse habe ich währenddessen der Apfel-Streuselkuchen im Backofen war zubereitet.

IMG_Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse

Geschmacklich ist der Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse köstlich mit dem Quarkboden. Jedoch ist er jetzt nicht gerade ausgefallen. Da habe ich schon andere Apfel-Streuselkuchen gebacken.Aber ein Kuchen mit Äpfel kommt immer gut an bei meiner Familie und Freunden. Zu der Karamellsosse, finde ich persönlich braucht man jetzt nicht unbedingt dazu, aber wenn sie schon mit serviert wird, bitte schön.

Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse

Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse 

Zutaten für ca. 20 Stücke

  • etwas + 360 g kalte Butter
  • 420 g Mehl
  • 225 g kernige Haferflocken
  • Salz
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Kg Äpfel (Jona Gold oder Elstar)
  • 1 EL Zimt
  • 3 EL + 100 g Zucker
  • 1 Kg Speisequark (20% Fett)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier (Gr. M)
  • 1 leicht gehäufter EL Speisestärke
  • ca. 100 ml Karamellsosse zum Beträufeln

Zubereitung

Ein tiefes Backblech einfetten mit Butter und den Backofen auf 175 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

Für den Streuselteig das Mehl, kernige Haferflocken, braunen Zucker und 1 Prise Salz mischen. Die Butter in kleine Stückchen zufügen und alles mit einem Knethaken zu Streuseln verkneten, so das Streusel entstehen.  2/3 vom Teig auf da Blech zu einem Boden andrücken. Im Backofen ca. 15 Minuten zart goldbraun vorbacken.

Für die Füllung wird die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Die Äpfel werden nun geschält, geviertelt, entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Das ganze wird mit dem Zitronensaft beträufelt. Zimt und  3 EL Zucker mischen, mit den Äpfel vermengen. Der Quark , 100 g Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und die Eier verrühren. Stärke untermischen.

Den Quark auf den vorgebackenen Streuselboden verstreichen. Die Zimtäpfel darauf verteilen. Die restlichen Streusel darüberbröseln. Im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 35 Minuten backen.

Für die Karamellsosse habe ich 400 g Schlagsahne in einen kleinen Topf erhitzt. Dann separat  300 g Zucker in einen breiten Topf goldbraun karamellisiert und mit der Schlagsahne das ganze abgelöscht. Dieses  wird dann bei ständigen rühren, bei mittlere Hitze ca. 10 Minuten eingekocht, bis sich der Karamell gelöst hat.

Die Karamellsosse habe ich dann in eine heiß ausgewaschene Flasche gefüllt. Am besten macht ihr das, wenn die Sosse leicht abgekühlt ist. Denn, wenn ihr zulange wartet, wird sie zu hart.

Apfel-Streuselkuchen mit Karamellsosse

Einen schönen Tag wünsche ich euch
Eure Tina-Maria