Birnen-Zimt-Pie



Birnen – Zimt – Pie aus LECKER Bakery N°2014 -1

Zutaten für 5 Tartelettförmchen mit Hebeboden (á ca. 8cm Ø, oder 1 Tortenform mit Hebeboden, 22cm Ø):

Für den Teig:

  • 1 Ei (Gr.M) 
  • 250 g Mehl
  •   30 g Zucker
  •           Salz
  • 140 g kalte + etwas Butter
  •           Frischhaltefolie und Backpapier


Für das Kompott und zum Bestreuen:

  • 3 große Birnen (ca. 650g z.B. ABATE fetel)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 30 g + 20 g Zucker
  • 1 gestrichener TL Speisestärke
  • Zimt

 

  • Für den Teig Ei trennen. Eigelb mit Mehl, Zucker, 1 Prise Salz und 140 g kalter Butter in Stückchen in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Rührgeräts kurz vermischen, dabei 1-2 EL Eiswasser zugeben, Dann mit den Händen kurz zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln, ca.1 Stunde kalt stellen.
  • Für das Kompott Birnen schälen, vierteln, entkernen und in ca. 1 1/2 cm große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft  und 30 g Zucker zugedeckt bei mittlerer Hitze  ca. 3 Minuten kochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren. Ca. 2 Minuten unter Rühren kochen. Vom Herd nehmen. 1 Msp. Zimt einrühren, abkühlen lassen.


  • Tartelettförmchen fetten. Den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier  knapp 4 mm dünn ausrollen. 5 Kreise (á 11cmØ) ausstechen. Fröschen damit auslegen und Teig dabei am Rand hochdrücken. Rest Teig wieder zusammenknoten. Ca. 3 mm dünn ausrollen und in Streifen (á ca. 1×10 cm ) schneiden.
  • Backofen vorheizen (E_Herd. 200°C/Umluft. 175°C). Kompott in die Förmchen verteilen. Eiweiß verquirlen. Teigrand damit einstreichen. Teigstreifen wie ein Gitter über das Kompott legen.  Jeweils am Rand leicht andrücken. 20 g Zucker mit 1/2 TL Zimt mischen. Zimtzucker auf die Pies streuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Pies vorsichtig aus den Fröschen heben. Warm oder kalt servieren. Dazu z.B. aufgeschlagenen Schwand reichen.
sonntagsistkaffeezeit

Autor: sonntagsistkaffeezeit

Ich bin Tina-Maria und liebe es in der Küche zu stehen, zu backen und kochen mit den unterschiedlichsten Lebensmittel die es gibt. Dabei geht auch machmal was daneben. Aber was wäre das Leben ohne Panne - langweilig, oder? Schön, dass du hier bist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu