Kanelknuter

Kanelknuter aus dem Lecker Bakery 2014 N°1


Heute Morgen begab ich mich wieder einmal in meine Küche und nahm das Lecker Bakery Heft und blätterte es bei einer Tasse Kaffee durch. Was hab ich denn noch nicht daraus gebacken, fragte ich mich beim Durchblättern. Mmmhh, bei den Schwedischen Rubrik, da könnte ich doch diese Kanelknuter backen. Schnell in den Kühlschrank geschaut und, ja ich hab alles dafür da.

Viele außergewöhnliche Zutaten braucht man für dieses Rezept nicht. Hauptsache man hat Hefe im Haus und diese hatte ich zum Glück. Wenn nicht, wer ich zur Tankstelle gefahren, die hat fast alles. Was ich da schon alles bekommen habe, das ist ja mittlerweile ein kleiner Supermarkt.  So, nun kann der Hefeteig kommen!

IMG_Kanelknuter-Lecker-Backery-7

Kanelknuter aus dem Lecker Bakery 2014 N°1

Für den Hefeteig:

  •  200 ml Milch
  • 1/2 Würfel (21 g) frische Hefe
  • 400 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 75 g weiche Butter

Zubereitung: 

Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Mehl, Zucker, 1 Prise Salz und Ei in eine Schüssel geben. Hefemilch zugießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts unterrühren, dabei Butter in Flöckchen unterkneten, bis der Teig geschmeidig ist. Formt er sich zur Kugel, ca. 3 Minuten weiterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Für die Kanelknuter:

  • 50 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 1/2 TL Zimtpulver
  • 100 g Haselnusskerne
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • 100 g kalte Marzipanrohmasse
Zubereitung:

Ofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: s. Hersteller). Butter schmelzen. Zucker und Zimt mischen. Haselnüsse hacken. Teig auf etwas Mehl kurz durchkneten. Rechteckig (ca. 40×50 cm) ausrollen. Teig mit ca. 3 EL Butter bestreichen, ca. 75 g Nüsse darauf verteilen. Marzipan grob darüberraspeln.

Mit Zimtzucker, bis auf 2 EL bestreuen. Alles etwas andrücken. Teigplatte an der Längsseite zur Hälfte zusammenklappen, leicht andrücken. In ca. 12 Streifen (à ca. 20 cm Länge) schneiden.

 
Kanelknuter aus dem Lecker Bakery 2014 N°1

Jeden Streifen erst zur Kordel drehen und anschließend zu einem Knoten wickeln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.Rest Butter auf die Knoten streichen, mit übrigen Nüssen und Zimtzucker bestreuen. Zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Im heißen Ofen 12 – 14 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Kanelknuter aus dem Lecker Bakery 2014 N°1
 
Ohh, wie ich diese Kanelknuter liebe. Am besten schmecken Sie finde ich, wenn Sie frisch aus den Ofen kommen und noch so schön warm sind. Dazu eine oder zwei Tassen Kaffee und der Tag ist vollkommen. Wer also auf Marzipan und Haselnüsse steht, ist genau richtig mit diesem Gebäck und leicht sind Sie auch gemacht. Was man nur braucht, ist etwas Zeit, bis sie fertig sind, aber das Warten lohnt sich!
 
Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch noch!
Eure Tina-Maria
sonntagsistkaffeezeit

Autor: sonntagsistkaffeezeit

Ich bin Tina-Maria und liebe es in der Küche zu stehen, zu backen und kochen mit den unterschiedlichsten Lebensmittel die es gibt. Dabei geht auch machmal was daneben. Aber was wäre das Leben ohne Panne - langweilig, oder? Schön, dass du hier bist!

11 Gedanken zu „Kanelknuter“

  1. Wow, bist du fleißig dabei, die ganze Lecker Bakery durchzubacken ^^. Ich habe ungefähr so geguckt: o.o, als ich gesehen habe, dass du schon zehn Rezepte nachgebacken und bei Maria eingeschickt hast.

    Die Kanelknuter sehen auch furchtbar lecker aus! Zu schade, dass ich zu viele Marzipanverächter kenne …

    Liebe Grüße,
    Mareike

    1. Hallo Mareike, meine Kinder haben einfach zu viel Hunger* grins* und haben mir ständig das Heft gegeben. Nein im ernst, Hunger schon, aber es war an Anreiz da mit zu backen. Die Idee fand ich Klasse von der Maria. Auch ohne Marzipan schmecken die lecker, denn ich hatte eins erwischt da war keins drinnen. Lg Tina-Maria

  2. Genau die gab es gestern auch bei uns, waren superlecker. Das war mein erstes Rezept aus der Lecker Bakery No 1, welches ich nachgebacken habe. Bin heute erst auf deine Seite gestoßen und WOW, du hast ja schon einiges nachgebacken…
    Liebe Grüße
    Bea

  3. Liebe Tina-Maria,

    du warst ja ganz besonders fleißig beim nachbacken. Die Kanelknuter stehen auch noch auf meiner Wunschliste.
    Im Moment bäckt mein Sohn gerade den Monkey Bread, aber für die Schule ;-(, vielleicht kann ich ein Stückchen stiebitzen.)

    Danke auch für deinen lieben Kommentar.
    LG ute

  4. Pingback: Rezepte von A-Z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu